DARWIN

 

Was ist das?

DARWIN ist eine Stand-alone-EDI-Lösung für (kleinere) Unternehmen, die sich eine elektronische Datenkommunikation wünschen, aber beispielsweise über kein ERP-Paket verfügen oder ihren Datenverkehr nicht integrieren möchten.

Wie funktioniert es?

EDI-bezogene Prozessabfertigungen im ERP-Paket werden nun vollständig von DARWIN geregelt. DARWIN übersetzt alle Ihre EDI-Nachrichten für Sie, sodass Sie diese einfach lesen oder drucken können. Unabhängig von verschiedenen Nachrichtenformaten (wie ODETTE, VDA, EDIFACT, ANSI und EAN) und Kommunikationsprotokollen (wie (S)FTP, AS2, OFTP(2) und X.25).

Das Einzige, was Sie benötigen, ist eine Internetverbindung. DARWIN kümmert sich um alles andere. Diese Stand-alone-Lösung wir bereits häufig in der Automobilindustrie verwendet.

DARWIN-FUNKTIONALITÄTEN

Wenn Sie DARWIN nutzen, müssen Sie nicht in die Integration von EDI in Ihre ERP-Software investieren. Es kommen lediglich Lizenz- und Installationskosten auf Sie zu. Des Weiteren zahlen Sie einen monatlichen Betrag für den Datenverkehr, falls Sie auch DINET verwenden. Wenn das System weitflächig angewendet wird, können Sie sowohl an Verwaltungskosten als auch an Kosten im logistischen Prozess sparen. Vorräte können reduziert und Zahlungen eher realisiert werden, wobei Sie auch schneller auf Marktänderungen reagieren können.

Darüber hinaus sorgen die Darwin-Funktionen für einen reibungslosen Geschäftsablauf, der Folgendes ermöglicht:

  • Empfangen und Anzeigen von Aufträgen und Prognosen
  • Versandüberprüfung (Scanner-unterstützt)
  • Versandanzeige/Lieferavis-Erstellung
  • Transportetiketten
  • Gedruckte Berichte
  • Automatische Erstellung von Versandverpackungen
  • Vorkonfigurierte Handelspartner
  • Anpassbare Geschäftsbedingungen
  • Konsistente Benutzeroberfläche
  • Integration – MMOG/LE-konform
  • OFTP2 – ODETTE-zertifiziert

OFTP2 – ODETTE-zertifiziert

Darwin ist vollständig konform mit der OFTP2-Spezifikation. Es wurde auch von ODETTE (der europäischen EDI-Normungsorganisation) als vollständig kompatibel und interoperabel mit anderen ODETTE-zertifizierten OFTP2-Lösungen zertifiziert.

GS1-zertifiziert

Darwin erfüllt die GS1-Anforderungen einer automatisierten Order-To-Cash-Anwendung. Sie können damit papierbasierte Bestellungen, Lieferscheine und Rechnungen entfernen und durch elektronische Nachrichten gemäß Industriestandard ersetzen.

Versandanzeige/Lieferavis-Erstellung

Darwin erstellt Versandanzeigen/Lieferavis im festgelegten Format Ihrer Handelspartner anhand der in Ihren Bestellungen enthaltenen Informationen. Sie wählen einfach einen Auftrag aus und versenden ihn. Alle Verpackungsinformationen werden von Darwin auf der Grundlage der von Ihnen vorkonfigurierten Geschäftslogik automatisch für Sie erstellt. Sie müssen die Verpackungsinformationen nicht jedes Mal neu eingeben, wenn Sie einen Versand erstellen.

Konsistenz

Mit Darwin können Sie über eine einzige, konsistente Benutzeroberfläche mit mehreren Handelspartnern Geschäfte abwickeln. Anstatt für jeden Handelspartner eine Vielzahl verschiedener webbasierter Systeme mit unterschiedlichen Schnittstellen und unterschiedlichem Support zu verwenden, können Sie mit Darwin eine einzige, konsistente Schnittstelle für den Handel mit Ihren Handelspartnern verwenden.

Vorkonfigurierte Handelspartner

Darwin ist für die Zusammenarbeit mit zahlreichen Handelspartnern im Einzelhandel und im Automobilsektor vorkonfiguriert. Alle Nachrichtendefinitionen für jeden Handelspartner sind vorkonfiguriert, zusammen mit allen bekannten Verpackungen, EDI-Codes, Werksstandorten und Berichten, die für eine erfolgreiche Geschäftsbeziehung mit Ihren Handelspartnern erforderlich sind. Auf diese Weise müssen solche Informationen nicht mehr manuell in das System eingegeben werden.

Integration und Einhaltung von MMOG/LE

Bei größeren Unternehmen können Sie Darwin in Ihr ERP-, Buchhaltungs- oder anderes internes System integrieren, um das manuelle, erneute Verschlüsseln von Geschäftsdokumenten zu vermeiden. Die Integration erfolgt über EDI-, XML- oder CSV-Rohdateien, wobei Daten sowohl importiert als auch exportiert werden können. Versand- und Rechnungsdokumente können sowohl importiert als auch exportiert werden. Prognosen und Aufträge können nur exportiert werden.

Der von der Automobilindustrie verfolgte MMOG/LE-Prozess (Materials Management Operations Guidelines/Logistics Evaluation) erfordert, dass Lieferanten in der Lage sind, elektronische Planungs- und Versandinformationen zu erhalten und diese Informationen in ein internes System zu integrieren, um die erneute Eingabe von Daten zu vermeiden.

Möchten Sie weitere Informationen zur EDI Workstation DARWIN erhalten? Unsere EDI-Experten helfen Ihnen gerne weiter.

INTERESSE AN UNSEREM NEWSLETTER?

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

 
 
Kontakt
  • OMS International
  • info@omsinternational.com
  • +31 (0) 345 638 600